Home  I  Workshop Corel Photopaint  I  Workshop-DVDs  I  Kontakt  I  Links  


Grundlagen
Programmoberfläche
Programmfunktionen
Objekte erstellen
Objekte bearbeiten
Hilfsmittel
Symbole, Cliparts, Bitmaps
Malen
Füllungen und Konturen
Text
Farben
Dateiformate
Drucken
 

 

 
Beispiele
Seiten und Hilfslinien
Die Spinne im Netz
Boot auf dem See
 
 
 
 

 



Workshops - Corel Draw

Malen (und zeichnen) mit Corel Draw


Malen in Corel Draw
Obwohl Corel Draw eigentlich ein Programm ist, mit dem man überwiegend exakte, geometrische Formen zeichnet, kann man hiermit dennoch auch wunderbar malen und ein wenig seiner Kreativität freien Lauf lassen.
Mit diversen Pinseln kann man sowohl bizarre Formen oder auch komplette Bilder malen, wie mit einem Zeichenstift. Mit dem Hilfsmittel "Künstlerische Medien" hat man Zugriff auf bereits vorgefertigte Pinselarten. Ebenso lassen sich aber auch eigene Pinselformen und Bildsprühdosen erstellen und abspeichern.


Insgesamt 8 verschiedene Zeichen- und Malwerkzeuge stehen Ihnen zur Verfügung. Eigentlich sind es sogar noch mehr, denn allein das Hilfsmittel "Künstlerische Medien" bietet Ihnen 5 verschiedene Pinselarten zur Auswahl.

Es besteht hier die Möglichkeit aus folgenden Medien auszuwählen: Voreinstellung, Pinsel, Sprühdose, Kalligrafie und druckempfindlicher Stift. All diese Werkzeuge haben noch zahlreiche Einstellmöglichkeiten, mit denen Sie die Pinselstriche variieren können. Sie können hier außerdem eigene Pinsel für die Medien "Pinsel" und "Sprühdose" verwenden. Dazu können Sie fast jedes Objekt oder Objektgruppen verwenden.

Pinsel

Für die meisten meiner Arbeiten verwende ich allerdings das Hilfsmittel "Bezier". Wenn man sich erstmal mit diesem mächtigen Werkzeug vertraut gemacht hat, lassen sich damit nahezu alle Formen erstellen. Nach ausgiebiger Einarbeitung sollten Ihnen irgendwann einmal auch solche komplexe Formen und Bilder gelingen.

Cliparts mit Corel


nach oben